Schnittgrün

Wenn Sie einen Strauß aus mehreren Sorten zusammenstellen, empfiehlt es sich immer,  auch geeignetes Schnittgrün, wie zum Beispiel Bergenienblätter, Funkien, Pfingstrosenblätter oder Frauenmantel, zur Hand zu haben.
Durch die Verwendung von Schnittgrün können Sie den Strauß größer erscheinen lassen und die einzelnen Blüten werden noch in ihrer Wirkung verstärkt. Gerade bei glatten Blütenstielen lässt sich der Strauß durch das Schnittgrün auch besser in der Hand halten.

Beispiele für Schnittgrün/Blattschmuck

Alchemilla mollis Frauenmantel
Bergenia cordifolia Bergenie
Heuchera-Sorten Purpurglöckchen
Hosta-Sorten Funkie
Lavandula Lavendel
Paeonia-Sorten Pfingstrose
Vinca - Arten Immergrün

Auch Gräser wie zum Beispiel Chinaschilf, Reiherfedergras oder Lampenputzergras lockern ihren Strauß auf und verleihen ihm einen besonderen Charakter. Sowohl das schlanke, frische Grün der Gräser, als auch deren Blüten können verwendet werden.

 

 

 

 

 

Achnatherum calamagrostis Silberährengras
Briza media Zittergras
Carex-Arten Seggen
Chasmanthium latifolium Plattährengras
Deschampsia caespitosa Waldschmiele
Hakonechloa macra Japangras
Imperata cylindra Blutgras
Melica ciliata Perlgras
Miscanthus Arten und Sorten Chinaschilf
Molinia caerulea Pfeifengras
Panicum virgatum Hirse
Pennisetum alopecuroides Lampenputzergras
Spartina pectinata Goldbandleistengras
Stipa Arten und Sorten Federgras